In der Walpurgisnacht vom 30. April auf 01. Mai 2021 wurden endlich unsere Welpen des A-Wurfes geboren.
Es sind 2 Rüden und 3 Hündinnen mit Gewichten zwischen 318 Gramm und 354 Gramm. Gjöf hat die Geburt toll gemeistert und alles instinktiv richtig gemacht.
Da wir erst einen Namen gefunden haben, nenne ich die Welpen vorerst einfach Welpe1 bis Welpe4 … unser kleines Nesthäckchen, Welpe5, hat bereits ihren Namen gefunden „Arielle von BlackMoonIcies“
—————–
Update 2. Mai ==> Alle 5 haben bereits zwischen 39 und 51 Gramm zugenommen. Gjöf scheint im Magen ein „schwarzes Loch“ zu haben, welche jede Menge an Futter verschwinden lässt. Es ist unglaublich, wie hoch der Futterbedarf einer säugenden Hündin ist.

—————-
Update 4. Mai
Gestern haben wir uns auf die Namen der Welpen geeinigt. Da es der A-Wurf ist, müssen alle mit A beginnen.
     „Amos“ von BlackMoonIcies (der von Gott getragene)      – Welpe1 – Rüde
     „Andrá“ von BlackMoonIcies (ein Augenblick )                    – Welpe2 – Hündin
     „Alvari Balu“ von BlackMoonIcies (der Aufrichtige Balu)   – Welpe3 – Rüde
     „Astrid“ von BlackMoonIcies (nordischer Name)                 – Welpe4 – Hündin
     „Arielle“ von BlackMoonIcies                                                   – Welpe5 – Hündin
—————-
Update 18.05.2021
Zwischen 12 und 16 Tag haben die Welpen ihre Augen geöffnet.
Gestern wurden sie erstmals entwurmt. Inzwischen haben alle Welpen gut zugenommen und über 1200 Gramm.
Sie suchen bereits den Kontakt zu uns menschen, lassen sich gerne kraulen und streicheln. Gebellt wird auch schon ab und an und manchmal kommt auch ein leises Knurren.

„Amos“ von BlackMoonIcies (der von Gott getragene)   –  Welpe1 (Rüde)  
geboren am: 01.05.2021 um 04:10 Uhr
Geburtsgewicht:              338 Gramm
Gewicht am 17. Tag:    1214 Gramm
Wurde in Hinterendlage geboren, beim Öffnen der Fruchtblase mußte unterstützt werden, Abgenabelt durch unsere Hündin Gjöf.
Der Kleine hat beidseitig doppelte Afterkrallen.

„Andrá“ von BlackMoonIcies (ein Augenblick )  –  Welpe2 (Hündin)
geboren am: 01.05.2021 um 04:50 Uhr
Geburtsgewicht              346 Gramm
Gewicht am 17. Tag:    1220 Gramm
Sie wurde in Vorderendlage geboren, Die Versorgung des Welpen übernahm Gjöf in vorbildlicher Art und Weise.
Die Kleine hat beidseitig doppelte Afterkrallen.   

„Alvari Balu“ von BlackMoonIcies (der Aufrichtige Balu)  –  Welpe3 (Rüde)
geboren am: 01.05.2021 um 04:54 Uhr
Geburtsgewicht              321 Gramm
Gewicht am 17. Tag:    1284 Gramm
Er wurde quasi in die Welt geschossen. Nur 4 Minuten nach seiner Schwester hörte man einen „Pups“ von Gjöf und da lag der dritte Welpe. Die Versorgung des Welpen übernahm wieder Gjöf in vorbildlicher Art und Weise.
Der Kleine hat auch beidseitig doppelte Afterkrallen.
Der Name „Balu“ drängte sich förmlich auf. Analog dem großen tapsigen Bär aus dem Disney Klassiker „Das Dschungelbuch“.
Sein ganzes Verhalten als Welpe, ganz nach dem Motto „Versuchs mal mit Gemütlichkeit“ passt zu 100%.
Wer sonst liegt auf dem Rücken, den Kopf nach oben gestreckt, eine Zitze im Mäulchen, die Beine cool über Kreuz und das Schwänzchen wackelt … das kann nur ein Balu sein. Da es ein A-Name sein muß, fanden wir Alvari „der Aufrichtige“ als passende Ergänzung.

„Astrid“ von BlackMoonIcies (nordischer Name)  –  Welpe4 (Hündin)
geboren am: 01.05.2021 um 05:55 Uhr
Geburtsgewicht              354 Gramm
Gewicht am 17. Tag:    1231 Gramm 
Sie wurde in Vorderendlage geboren.  Versorgung des Welpen wieder vollständig durch Gjöf.
Die Kleine hat auch beidseitig doppelte Afterkrallen.
„Astrid“, dieser nordische Name wurde in Bezug auf die Astrid im Zeichentrickfilm „Drachenzähmen leicht gemacht“ ausgewählt.
Ein Wikinger Mädchen, etwas vorlaut, immer voran gehend, nicht immer die Feinfühligste … das passt irgendwie zu ihr.

„Arielle“ von BlackMoonIcies, unser kleines Nesthäckchen  –  Welpe5  –  Hündin
Sie wurde am 01.05.2021 um 06:14 Uhr geboren.
Geburtsgewicht:             318 Gramm.
Gewicht am 17. Tag:    1216 Gramm
Auch sie hat beidseitig doppelte Afterkrallen.
„Arielle“, unsere kleine Meerjungfrau. Die Kleinste und Zarteste von unseren Welpen, mit einer Fellzeichnung die die Sinne anregt wie wenn man Wolken betrachtet. Einmal sieht man „Neptuns Haken“, dann ein „A“ wie Arielle, dann erkennt man ganz klar ein Herz. 

Am Sonntag den 28.02.2021, wurde unsere Hündin „Gjöf Svarti Skogar“ vom Rüden „Fox Meadow Dragvandil Gammsson“, auch Vandal genannt, gedeckt. Am Dienstag den 02.03.2021 erfolgte ein weiterer Deckakt mit diesem Rüden.
Dies wird unser erster Wurf werden, sofern unsere Hündin schwanger wurde.
Sowohl Gjöf als auch Vandal sind tricolor, so daß wir wahrscheinlich zu 100% auch wieder tricolore Welpen bekommen werden. Von der Haarlänge her sollte es eine Mischung aus Kurz- und Langhaar werden. Vandal ist langhaarig, Gjöf ist kurzhaarig aber spalterbig in Langhaar. Da Kurzhaar gegenüber Langhaar dominant ist, sollte rechnerisch 50% Kurzhaar (spalterbig in Langhaar) und 50% Langhaar fallen. Ob dies auch in der Praxis so kommt wird sich zeigen.
Den Wurf erwarten wir Ende April / Anfang Mai, der 63. Tag nach dem ersten Decktermin wäre der 2. Mai 2021.